Günstiger telefonieren, Digital TV und schnelles Internet.

Telefon beim Kabelanbieter

Günstiger telefonieren über den Kabelanbieter


Telefonieren war nie so günstig wie heute. Vorausgesetzt, man hat den richtigen Tarif und setzt auf moderne Komplettpaket-Angebote. Die Kombination aus T-Net-Anschluss, egal ob analog oder ISDN, und Internetzugängen, ist nicht mehr zeitgemäß und immer erheblich teurer. Ohnehin versucht die Telekom sich seit 2014 aller Altkunden zu entledigen, die noch keinen Telefonanschluss per IP haben - sogenannte All-IP-Anschlüsse. Bis spätestens 2018 droht allen Altkunden die Kündigung solcher Altverträge, wenn kein Umstellung erfolgt. Ein Wechsel zu einem Kabelanbieter ist also in diesem Zusammenhang noch attraktiver.


Tipp: Kombinationen aus T-Net-Anschluss und DSL-Flat verstecken sich oft auch noch in alten DSL-Verträgen aus Zeiten, wo die Kombi „DSL-Anschluss z.B. von 1&1 und T-Net-Anschluss“ noch gängig war. Hier besteht erhebliches Sparportenzial bei einem Wechsel. Mehrere hundert Euro jährlich sind der Erfahrung nach möglich.

Die Kabelanbieter offerieren sehr preiswerte Komplettangebote aus Surfflatrate und einer Flatrate für Telefonate in das gesamte, bundesweite Festnetz. Zudem verspricht Kabel-Phonie eine hervorragende Sprachqualität mit ISDN-ähnlichen Eigenschaften und Funktionen. Ein Telefonanschluss über den Kabelanbieter ist vollkommen einfach und unkompliziert. Die alte Telefonnummern kann bei Bedarf selbstverständlich zu Kabel-Phone mitgenommen werden. Die Abwicklung übernimmt der Kabelanbieter Ihrer Wahl für Sie. Neue Telefone sind nicht notwendig. Handelsübliche Festnetztelefone (auch DECT), können ganz normal weitergebraucht werden.


Seit Mai 2017 kostet der günstigste "Nur Telefon-Anschluss" (Call Start) bei der Telekom satte 20.95 € monatlich. Ohne Internet wohlgemerkt.

Festnetzflatrate

Diese Festnetzflat ist ein Tarifmodell, dass sich die letzten Jahre allmählich zum Standard etabliert hat. Praktisch kaum ein Haushalt will und kann sie noch missen. Denn die Tarifoption wirkt als praktischer Kosten-Airbag. Für einen Pausschalbetrag (meist um die 10 €) telefoniert man, soviel wie man möchte. Ganz ohne Mehrkosten und lästigen Zeitdruck! Nur Gespräche in die Mobilfunknetze, Sonderrufnummern oder ins Ausland werden noch extra berechnet. Aber sogar für Auslands-Telefonierer gibt es spezielle Auslandsflatrates bei den Kabel-Providern.


Für Familien, bei Selbstständigen und vor allem in WGs, kann eine solche Flatrate ein wahrer Segen für die Haushaltskasse sein. Und so viel lässt sich sparen: Überschlagen Sie es einfach mal kurz selbst an einem einfachen Beispiel.


Sparbetrag = Doppelflat - (T-Net-Anschluss + durchschnittliche Gesprächskosten pro Monat)

praxisnahes Rechenbeispiel:
= 25 € - (20.95 € + 20 €) = 15.95 € je Monat gespart = 191,40 € im Jahr.

Erklärung: Eine Doppelflatrate zum Surfen und Telefonieren gibt es bei den Kabelanbietern schon ab rund 25 € monatlich. Wer noch einen alten T-Netanschluss (Call Start) bei der Telekom hat, bezahlt dafür alleine schon 20.95 € im Monat. Ein durchschnittlicher Haushalt kommt auf ca. 25 € Gesprächskosten im Monat. Gerechnet wurde dabei mit den von der Telekom veranschlagten bei 2.9 Cent / Minute und 30 Min am Tag. Selbst bei diesem moderaten Betrag, ergibt unsere Rechnung eine stolze, jährliche Ersparnis von 191,40 Euro!


Wer bietet solche Flatrates?

Praktisch alle Internetprovider haben diese Tarifmodelle im Angebot. Also auch die Kabelanbieter in Leipzig. Unser Tipp: Vodafone Kabel Deutschland. Hier gibt es die erwähnten Komplettpakete ab ca. 25 € im Monat. Aber auch eine Single-Telefon-Flat ab günstigen 12.99 € monatlich! Also einzig eine Festnetzflat ohne Internetanschluss. Sehr praktisch für alle, die nicht surfen wollen oder einen anderen Vertrag nutzen. Als Beispiel seien Rentner genannt, die gerne telefonieren und keine Surfambitionen hegen. Hier spart man immerhin 7.96 € monatlich oder 95,52 € im Jahr.




Sämtliche Informationen wurden sorgfältig recherchiert. Dennoch sind alle Angaben
ohne Gewähr auf Richtigkeit und Aktualität!
© kabel-leipzig.de